Von Zeit zu Zeit erreichen uns aus der Ukraine und aus Russland Bausätze von Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen, von denen die meisten Modellbauer noch nie etwas gehört haben und bei denen man schon das Internet bemühen muss, um Informationen über die Vorbilder zu erhalten.

So zum Beispiel auch das uns vorliegende Muster der NIAI-1/”Fanera-2″ des ukrainischen Herstellers Mikro Mir …

MikroMir NIAI-1 Fanera 2 (14) Diesen Beitrag weiterlesen »

Volker Helms, unser Koordinator für den Tag des Modellbaus, hat uns Photos des Revell-Bausatzes für diese bundesweite Aktion geschickt und wir wollen unseren Lesern diese Neuigkeit natürlich nicht vorenthalten …

EC-135_ADAC_cover_v Diesen Beitrag weiterlesen »

Panzer im Ersten Weltkrieg – da fällt einem als Modellbauer zunächst die Serie britischer Rhomboid-Panzer (vom Mark I bis zum Mark V) ein; als Zweites noch die französischen leichten Renault FT-17 und (vielleicht, wenn man sich ein wenig in die Materie eingelesen hat) noch der St. Chamond oder der Char Schneider ein. Als deutsche Modellbauer ist uns unter Umständen noch der A7V geläufig. Aber dann ist meist Schluss.
Hört man etwas von einem “Mendelejev-Tank”, zucken die meisten Modellbauer nur ratlos mit den Schultern: “Noch nie gehört! Was soll das denn gewesen sein?”.

Nun, wir wollen mit der folgenden Bausatzvorstellung ein wenig Licht in´s Dunkel bringen …

Mendelejev Tank 1zu87 (11) Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Supermarine “Attacker” der Royal nNvy gab es bislang einzig als Spritzgussmodell im Maßstab 1:72 von FROG (in der aktuellen ARK-Reinkarnation u.a. bei unserem Fördermitglied Modellbauwelten.com zu haben) – eigentlich verwunderlilch, denn die Attacker war eines derjenigen Flugzeuge, die Erfahrungen für modernere Typen sammeln konnte und gehört eigentlich in jede Typengalerie der 1950er Jahre! Kein Wunder, dass dieses Flugzeug auch die Fans des Quarterscale immer wieder einmal interessierte!
Das Warten auf einen Großserienkit im Maßstab 1:48 hat nun ein Ende – dank unserer chinesischen Freunde von Trumpeter kann nun jeder eine Attacker in seine Sammlung einreihen …

Trumpeter Supermarine Attacker FB.2 1zu48 (22) Diesen Beitrag weiterlesen »

 Die F-80 “Shooting Star” wird vielen unter uns älteren Modellbauern noch aus alten Airfix- oder (für die 48er Fraktion) Monogram-Zeiten geläufig sein.

Schön, dass der chinesische Hersteller Hobby Boss sich auch dieser “Legende der Luftfahrt” angenommen und einen modernen Bausatz dieses Klassikers herausgebracht hat.
Ein lohnendes Unterfangen, wie unser Korrespondent Bohdan Semeniuk vom PMC Main-Kinzig beweist …

HobbyBoss F-80 Shooting Star 1zu48 (2) Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Firma Revell gratuliert auch unserer Nationalelf.

Das natürlich auf die ihr eigene Art und Weise:

 

Bald werden wir den super Bausatz der Boeing 747-8 auch als Fanhansa – Siegerflieger bauen könnnen.

Boeing 747 - 8

 

Fehlen dann nur noch Jogi und seine Jungs.

 

Matthias Muth

Douglas Corrigan

Die konstruktive Mitarbeit and er “Spirit of St. Louis”, des Atlantikfliegers Charles Lindbergh hat bei Douglas Corrigan wahrscheinlich den Wunsch geweckt, selbst einmal den Atlantik im Flugzeug zu überqueren. Nachdem er sich das nötige fliegerische  Können angeeignet hatte, stellte er von 1935 bis 1937 mehrfach vergeblich Anträge zur Genehmigung eines Transatlantikflugs. Bis zum 18. Juli 1938. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die “Corsair” – aus dem Pazifikkrieg nicht mehr wegzudenken und das, obwohl sie eigentlich für den Trägereinsatz als ungeeignet eingestuft wurde (zu schwer zu landen). Aber als Jagd- und vor allem als Erdkampfflugzeug zur Unterstützung der Marines beim “Island-hopping” war sie ein unverzichtbares Arbeitspferd! Die Kosenamen “Angel of Okinawa” und “Sweetheart of the Marianas” sprechen Bände für die Bewunderung der “Frontschweine” in den Landungsabschnitten angesichts der Luftnahunterstützung durch die Corsair!

Kein Wunder, dass die Packung des neuesten Revellbausatzes exakt solch eine Szene ziert …

Revell F4U-1 Corsair 1zu72 (28) Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Baynes “Bat” gehört zweifelsohne zu den ungewöhnlichsten Flugzeugen, die sich je in die Lüfte erhoben haben – anders als viele skurrile Projekte wurde die BAT tatsächlich geflogen!

Den Bausatz der “Bat” hatten wir bereits auf diesen Seiten vorgestellt und nun wollen wir aus Anlass des 71. Jahrestages ihres Erstfluges ein gebautes Modell dieses Segelflugzeuges vorstellen …

JACH Baynes Bat Deckelbild Diesen Beitrag weiterlesen »

War der Modellbau-AG während des Schulfestes in Lambsheim nicht der riesen Erfolg beschieden, so änderte sich das jedoch am folgenden Tag während des dörflichen Kirchweihfestes – die Bude war stets voll! Ein schlagender Beleg dafür, dass Modellbauaktionen am Besten in der Öffentlichkeit und nicht in einem Schulzimmer am Rande eines Festes stattfinden sollten, wie uns Jürgen Storck von den Modellbaufreunden Lambsheim/Pfalz mit seinem Bericht bestätigt …

 

MBL Lambsheim Kirchweihfest 2014

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Älteren unter uns werden sie bestimmt noch kennen: Die schönen Matchbox-Soldaten im großen Maßstab, mit denen man prima im Garten spielen konnte, ohne dass sie auf “Nimmer-Wiedersehen” in den Rabatten verschwanden.
Ursprünglich nahmen wir ja Zuflucht zu den Airfix-Figuren (die etwas Betuchteren spielten mit Timpo-Toys-Soldaten), aber als dann Matchbox Mitte der 1970er Jahre ebenfalls mit “großen Figuren” auf den Markt kam, war die Vielfalt an einsetzbaren Posen und Waffensystemen für die Gartenschlacht schon enorm.
Als Matchbox seine Werkshallen schließen musste, hat Revell einen Großteil der Formen übernommen und seither haben wir das Glück, ab und an Wiederauflagen dieser Kindheitserinnerungen in den Händlerregalen finden zu dürfen – wie bei diesem Set mit britischen Infanteristen aus dem Zweiten Weltkrieg …

revell_NEW

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die zaristische russische Armee des Ersten Weltkrieges wurde leider bislang von den großen Herstellern eher stiefmütterlich behandelt: Von Zvezda gibt es eine sehr schöne Packung im Maßstab 1:72, aber wer im größeren Maßstab beheimatet ist, musste bislang auf teure Resin-Figuren zurückgreifen.
Das hat nun dank unseren ukrainischen Freunden von ICM ein Ende …

ICM Russian Infantry WW I (19)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Am 21. und 22. Juni fanden auf dem Flugplatz Jena-Schöngleina die Modelltage Thüringen 2014 statt. Klar, dass auch der PMC Thüringen mit vor Ort war …IMG_001

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die F-101 “Voodoo” von McDonnel-Douiglas erinnert nicht zu Unrecht ein wenig an die “Phantom” des gleichen Herstellers, wenngleich sie allerdings wesentlich schöner und schnittiger ausschaut. Unser Korrespondent und “bekennender Phantom-Fan” Bohdan Semeniuk vom PMC Main-Kinzig hat es sich nicht nehmen lassen, den neuesten Bausatz dieses “Phantom”-Vorläufers des chinesischenHerstellers Kitty Hawk etwas genauer unter die Lupe zu nehmen …

Kitty Hawk F-101 Voodoo 1zu48 (3)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Und wieder einmal erreicht uns aus der Ukraine ein Figurensatz, der es wahrhaft in sich hat: Dargestellt wird -wieder einmal- eine wenig martialische, aber dafür umso ansprechendere Szene aus einer der Somme-Schlachten des Ersten Weltkrieges …

MasterBox Somme 1916 (9) Diesen Beitrag weiterlesen »

Am 16. und 17. August ist es wieder soweit: Die Modellbaugruppe Hemer veranstaltet ihre 3. Hemeraner Modellbauausstellung im Grohe Forum am Sauerlandpark …comp_Flyer Modellbauausstellung Hemer 2014

Wann: Sa. 16.08. + So. 17.08.2014 von 09:30-18:00 Uhr
Wo: Im Grohe Forum am Sauerlandpark, Sonnenblumenallee, 58675 Hemer
Eine Kinderbastelecke wird eingerichtet für unseren zukünftigen Großen und Kleinen Modellbauer.
Desweiteren ist eine Tombola geplant, deren Erlös der Deutschen Kinderkrebshilfe gespendet wird.
 

Dass die Modellbaufreunde Lambsheim/Pfalz zu den recht aktiven Vereinen im DPMV gehören, muss nicht extra betont werden – die vielen Berichte hier auf DPMV.de sprechen da eine eindeutige Sprache.
Im Juli war Jürgen Storck von den Lambsheimern zu Gast auf dem örtlichen Schulfest der Karl-Wendel-Schule und hat wieder einmal Beachtliches geleistet, um Schülern unser schönes Hobby näherzubringen … MBL Lambsheim Schulfest 02

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wir hatten die kleine “Zero” von Tamiya bereits vorgestellt und nun wollen wir für die Detailfreaks unter uns ein EDUARD-Detailset vorstellen, mit dessen Hilfe man aus der “Zero” ein wahres Schmuckstück machen kann …

Eduard 73494 Zero Detailset (2) Diesen Beitrag weiterlesen »

Katanga

 

1960, das Jahr Afrikas. Viele Kolonialmächte trennen sich kurz und ohne über die Folgen nachzudenken von ihren Überseebesitzungen. So auch Belgien, das am 30. Juni 1960 seine Kolonie Kongo in die ungewisse Unabhängigkeit entließ.

Aber bereits eine Woche später meuterten die kongolesische Armee gegen ihre belgischen Offiziere und lediglich in der Provinz Katanga konnte Belgien seinen Einfluss aufrecht erhalten.

Am 11. Juli 1960 wurde so der “Autonome Staat Katanga” durch Moise Tschombe ausgerufen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Diethelm Berlage von den Modellbaufreunden Borgentreich baut ungerne direkt aus der Box, sondern fertig seine Modelle in 1:35 hauptsählich selbst an. Wie er dabei vorgeht, hatte er uns im Rahmen eines Workshops auf dem diesjährigen DPMV Konvent gezeigt. Nachfolgend das Video seines Vortrags.

Hochgeladen auf Youtube am 07.07.2014

Messerschmitt, Spitfire, Mustang … und Zero: Namen, die stellvertretend für die Luftkriege des Zweiten Weltkrieges stehen. Wer bei “Zero” nicht unwillkürlich an “Tora!Tora!Tora!” und Pearl Harbor denken muss, sollte sich fragen, ob er nicht wesentliche Phasen der letzten hundert Jahre Geschichte verpasst hat.
Nicht-Modellbauer natürlich ausgenommen: Die denken höchstens an koffeinhaltige Zuckerbrause mit “Zero”-Zucker!
Und dass Tamiyas 72er “Zero” keine “Nullnummer ist, beweist unser folgender Blick in den Karton …

Tamiya Zero  21 1zu72 (10) Diesen Beitrag weiterlesen »

Ferrari, Lamborghini – zwei wohlklingende Namen und alle Fahrzeugfans (ob groß ob klein) werden nervös, wenn sie eines Originales ansichtig werden: “Boah, guck mal: Ein Lamborrari …!” Und schon ist die beste Ehefrau von allen vergessen und für den Rest des Tages dreht sich alle nur noch um automobile Kurven …

Wollen wir hoffen, dass es unserem Korrespondenten Heinz Behler von den Modellbaufreunden Borgentreich nicht ebenso erging beim Anblick des großen Revellkartons …

Revell Lamborghini Diablo VT (2) Diesen Beitrag weiterlesen »

 “Zlin” – für Luftfahrtenthusiasten gleichbedeutend mit “Kunstflug”: Der tschechische Hersteller Zlin beherrschte über Jahrzehnte hinweg den Markt für leichte propellergetriebene Trainings- und Sportflugzeuge im früheren Ostblock ebenso wie in Dritt-Welt-Staaaten rund um den Globus.
“Kovazavody Prostejov” – für Modellbauer in West und Ost gleichbedeutend mit guten Bausätzen von Typen, die andere Hersteller eher stiefmütterlich behandelt haben.
Und wo “Zlin” auf “KP” trifft, entsteht durchaus Beachtenswertes, wie folgende Bausatzvorstellung zeigen wird …

KP Zlin C-205 (16) Diesen Beitrag weiterlesen »

Ich habe Ende Mai meinen 16. Geburtstag gefeiert. Inzwischen wissen alle Verwandten und Bekannten von meinem neuen Hobby, dem Plastik-Modellbau. Dementsprechend waren auch meine Geschenke von Ihnen. Vom Knut allerdings habe ich etwas ganz besonderes bekommen: eine Betriebsbesichtigung bei REVELL in Bünde.

erste Eindrücke

erste Eindrücke

Diesen Beitrag weiterlesen »

DPMV-Archiv