Tipps & Tricks

Auf der Messe „Erlebniswelt – Modellbau“ vom 21. bis 23. Februar 2014 in Erfurt habe ich ein Vitrinensystem entdeckt, mit dem sich ganz einfach Schaukästen in fast jeder beliebiger Größe erstellen lassen. Daher glaube ich, dass es gut und auch günstig ist …

IMG_5149 Diesen Beitrag weiterlesen »

Flugfeldzubehör, egal in welchem Maßstab, ist leider immer noch rar gesät: Es gibt einige wenige Plastikbausätze der großen Hersteller, etwas zahlreicher sind die Bausätze der kleinen osteuropäischen Hersteller und in Resin gibt es mittlerweile schon einiges, was ein Flugfeld-Diorama aufwerten kann.

Eines allerdings fehlte bislang: Hangars! Insbesondere in den größeren Maßstäben wären solche Gebäude unverhältnismäßig teuer! Hier hat der polnische Hersteller GPM Abhilfe geschaffen …

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Modellbauer die gern moderne Gefechtsfahrzeuge bauen, die in Afghanistan oder Irak im Einsatz sind, werden das neue Farben-Set von AK-Interactive zu schätzen wissen. Schauen wir uns die Fläschchen doch mal genauer an. Diesen Beitrag weiterlesen »

Der PMC Thüringen hat uns ja schon des öfteren mit neuen Ideen zum Thema “Kinderbasteln” überrascht und der Vorschlag, als besondere Attraktion einen Bastelnachmittag während einer Geburtstagsfeier anzubieten, stößt, wie wir lesen können, auf immer größere Resonanz.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Model-Set, Starter-Kit, My First Model Kit,

Die Namen sind unterschiedlich, der Inhalt der verschiedenen Hersteller ist immer sehr ähnlich:

Ein Bausatz, Pinsel, Kleber und etwas Farbe.

Diese Sets sind als Einstieg in den Modellbau gedacht. Hier bekommt der Bastler neben dem Modell gleich die notwendigen „Zurüstteile“. Diesen Beitrag weiterlesen »

Eine stabile, dennoch flexible und schnittfeste Bastelunterlage ist das “A&O” des Modellbaus – wer möchte schon auf dem antiken Teakholztisch von Tante Elsbeth oder Muttis Marmorküchentischplatte seine Plastikteile schneiden? Schneidematten gibt es wie den sprichwörtlichen Sand am Meer … braucht man da wirklich noch eine weitere? Katja Döring vom Wettringer Modellbaufiorum hat sich die beiden neuen Schneidematten von Revell einmal genauer angesehen …

Diesen Beitrag weiterlesen »

Während einer unserer Besuche auf der “Inspiration Modellbau” in Mainz wurden wir von einem Modellbauer angesprochen, der plante, eine Internetseite speziell für den Umgang mit Resinmodellen zu erstellen. Hier können unsere Leser nun Näheres über den Werdegang des Projektes erfahren und das Ergebnis sehen …

Diesen Beitrag weiterlesen »

Skalpelle gibt es in vielen Ausführungen und Systemen. Während des Konvents stellte uns unser Fördermitglied Heinz Wagner hier eine besonders stabile Version vor … Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Schweizer Hersteller MPK Modellbau dürfte zumindest eingefleischten 1:72er Militärmodellbauern ein Begriff sein – die unter dem Label “Mk 72″ vertriebenen Bausätze des Marder II sowie der Demag Halbketten gehören mit zu den Spitzenprodukten des Plastikmodellbaus im kleinen Maßstab. Wer sich ein Bild von der Qualität des Marder II machen möchte, der schaue hier einmal hinein. [folgt link nach Veröffentlichung]

Während der EuroModelExpo in Heiden hatten wir die Gelegenheit, mit dem Kopf der Firma ein intensives Gespräch zu führen und was er uns als neueste Neuheit vorstellte, hat uns glatt die Sprache verschlagen …

Diesen Beitrag weiterlesen »

Modellbauer sind ein erfinderisches Völkchen. Für all ihre modellbauerischen Problem finden sie mitunter recht unkonventionelle Lösungen.

Unser Korrespondent Thomas Haltenhof vom PMC Sachsen-Anhalt e.V. hat sich Gedanken gemacht, wie er seine Farben gut und gleichmäßig aufrühren kann. Das Ergebnis ist eine Farbmischmaschine. Lesen wir, was er zu berichten hat. Diesen Beitrag weiterlesen »

Wir Modellbauer sind ja immer neugierig, wenn wir durch Baumärkte oder sonstige “Modellbauzubehörfachgeschäfte” wie etwa Drogeriemärkte schlendern – es gibt immer irgendwelche wohlfeilen Angebote, die, sehr zum Erstaunen unserer nicht-modellbauenden Umwelt, für uns von Interesse sind: Nagelfeilen, diverse Schminkutensilien und noch vieles mehr …

Unser Korrespondent Hans Trauner aus Nürnberg hat einmal mehr experimentiert – lesen wir, wie seine Erfahrungen mit einem neuen Kleber aussehen …

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ich begleite des öfteren meine Gattin zu IKEA zum Einkaufen. Eigentlich ist dieses Möbelhaus eher was für Frauen, aber auch ein Mann geht mit offenen Augen durch´s Leben und es müssen ja nicht immer säckeweise Teelichter sein …

Was neben Möbeln dieser Marke für den Modellbauer noch interessant sein kann, soll dieser Beitrag zeigen.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Wie schon beim Artikel über das Flex-i-File-System erwähnt, hat uns die Fa. Modellbaufarben.de (Atelier Heinz Wagner) einige Werkzeuge zur Begutachtung überlassen – unter anderem Schleifleinen des Micro-Mesh-Systems …

Diesen Beitrag weiterlesen »

Unser Fördermitglied Heinz Wagner von modellbaufarben.de hat uns einen ganzen Schwung ungemein nützlicher Werkzeuge zu Testzwecken überlassen, die wir unseren Lesern in loser Folge vorstellen wollen. Den Anfang machen wir mit einem Schleifwerkzeug, dass sich insbesondere bei Flugzeugmodellbauern seit Jahren bestens bewährt hat: Das Flex-i-File-System …

Diesen Beitrag weiterlesen »

Immer wieder einmal steht der geneigte Modellbauer (umgangssprachlich auch als “Bastler” bezeichnet) vor dem Problem: Wohin mit den Kleinteilen? Gerade angesichts der leider immer noch verbreiteten Faltschachteln stellt sich diese Frage: Wie verstaue ich die bereits montierten Abschnitte meines aktuellen Bausatzes, ohne Teile oder gar die Übersicht zu verlieren? Ein wirklich simples, aber ungemein nützliches Zubehör kann da Abhilfe schaffen: Die Kleinmaterial-Box unseres Fördermitgliedes Auhagen…

Diesen Beitrag weiterlesen »

Lange Zeit beobachte ich schon Leute, die mit Resin arbeiten und ihre Bauteile selbst abgießen. Es ist schon faszinierend Bauteile selbst herzustellen und damit seine Modelle zu verfeinern. Dabei sind auch große Qualitätsunterschiede zu sehen, selbst bei einschlägigen Herstellern. Nun wollte ich es selbst ausprobieren.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Revell brachte voriges Jahr ein Produkt namens ORBIS auf den Markt, der das Airbrushen (zwar nicht für den Modellbau, aber dafür im Nachwuchsbereich) revolutioniert. Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg gab es dafür den begehrten „Toy Award 2011“. Da man auch mal über den Tellerrand schauen soll, wollen wir nun näher beleuchten, was ORBIS kann und wie man es einsetzen kann.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Firma Revell aus Bünde hatte dem DPMV dankenswerterweise 10 neue Airbrushkompressoren für die Nachwuchsarbeit zur Verfügung gestellt (siehe den unsere Kurzmeldung). Nachwuchsarbeit bedeutet ja nicht nur “Kinderbasteln” in Form vom Zusammenkleben einfacher Modelle auf Austellungen, sondern besteht vielmehr auch aus nachhaltigen Aktionen wie mehrtätigen Kursen an Schulen und Volkshochschulen. Im Rahmen solcher Aktionen kommt an einem bestimmten Punkt mit aller Regelmäßigkeit die Frage auf, ob es denn noch etwas anderes gäbe als die Modelle mit dem Pinsel zu “bemalen”. Dank der großzügigen Spende unseres Förderers Revell können wir nun auch diese Frage mit einem “Na klar – Airbrushlackierung!” beantworten und solche weiterführenden Kurse anbieten.

Wir haben die Gelegenheit genutzt, den Kompressor “Starter Class” einmal auf “Herz-und-Nieren” zu testen…

Diesen Beitrag weiterlesen »

Von der tschechischen Firma JLC (Libor Kopecek) ist seit geraumer Zeit eine innovative Säge für Resin und Plastik auf dem Markt, die sowohl das Bearbeiten von Plastik- als auch Resinteilen enorm erleichtert. Diesen Beitrag weiterlesen »

Ätzteile sind mittlerweile aus der Modellbauwelt nicht mehr wegzudenken und der Handel bietet Vorrichtungen zum Verarbeiten dieser Teile natürlich in großer Zahl und in vielen Variationen zu meist recht beachtenswerten Preisen an. Aber ein Modellbauer kann sein Werkzeug auch selber herstellen, wenn die notwendigen Gerätschaften und Materialien vorhanden sind. Wir wollen im Folgenden einmal darstellen, wie man mit wenig Aufwand und ein bißchen handwerklichem Geschick zu einer perfekten Biegeeinrichtung für Ätzteile kommen kann… Diesen Beitrag weiterlesen »

Im November 2011 wurde ich durch einen Handzettel auf diese Internetseite aufmerksam gemacht. Dem Slogan „Join us today and find out why we are better then Google!“ stand ich zu Beginn etwas skeptisch gegenüber. Denn Google ist heute so verbreitet das es schon Einzug in unseren täglichen Sprachgebrauch gehalten hat. Diesen Beitrag weiterlesen »

 

Wasserdarstellung bei kleinen Modellen mit Vallejo Water Effects

Hier möchte ich mal zeigen, wie man bei kleinen Modellen das Wasser darstellen kann. Diesen Beitrag weiterlesen »

DPMV-Archiv
Letzte Kommentare