Das neue Jahr ist gerade mal 1 Minute alt und wird, so hoffen wir, für alle Modellbauer ein erfolgreiches und interessantes Jahr werden. Zumindest was die Neuheiten, die uns in 2013 erwarten, angeht verspricht es schon mal, interessant zu werden …

Unser erster Beitrag im neuen Jahr beschäftigt sich ausschließlich mit den Revell-Neuheiten des zweiten bis vierten Quartals 2013. Voilá …

Flugzeuge 1:144

04928 P-51B Mustang

04929 P-47D Thunderbolt

04930 F4U-1 Corsair

04931 F6F-3 Hellcat

04932 P-40E Warhawk

04933 F4F-4 Wildcat

04934 SBD-5 Dauntless

04935 P-39Q Airacobra

(für alle: Mai 2013, 2.49 Euro) – Wiederauflagen

Es sind die Flieger aus der bekannten Serie Micro-Wings, besonders auch für Anfänger geeignet.

03989 Airbus A 350-900(Oktober 2013, 22.99 Euro) – neue Bausatzform

“Der Airbus A350 ist ein von Airbus komplett neu entwickeltes Großraumflugzeug für den Langsteckeneinsatz bis 15.000 km. Durch den überzeugenden Einsatz von Kohlefaser- Verbundwerkstoffen ergibt sich eine bedeutende Gewichts-reduzierung, die kombiniert mit den neuen RR Trent X WB Triebwerken ein Betriebskostenersparnis von ca. 10% unter denen der Boeing 787 ergibt. In der Ausführung A350-900 bietet das neue Flugzeug 314 Passagieren Platz.  Der Start des Prototyps ist für Anfang 2013 vorgesehen, die Indienststellung ab Ende 2014.” (Pressetext Revell)

04842 SpaceShip Two & White Knight Two(Oktober 2013, 19.99 Euro) – neue Bausatzform (Überhang 2012)

“Die Space Ship Two ist ein privat entwickeltes Raumschiff für den suborbitalen Raumflug und wurde von der Firma „The SpaceShip Company“ gebaut, einen Joint Venture der Firmen Scaled Composites und Richard Branson’s Virgin Group. Der erste Freiflug erfolgte am 10. Oktober 2010 vom Mojave & Space Port in Kalifornien;  beim 7. Freiflug im Mai 2011 wurde der Gleitfallflug durch abgewinkelt, angestellte Flügelenden (65°) getestet.

Das 18 Meter lange SpaceShip Two bietet 2 Piloten und 6 Passagieren Platz und wird vom Trägerflugzeug White Knight Two in 15 Kilometer Höhe gebracht. Dort wird das SpaceShip Two ausgeklinkt und das Raketentriebwerk beschleunigt das Raumschiff in 30 Sekunden auf Mach 3.

Bei einer Geschwindigkeit von 4.200 km/h wird das Triebwerk abgeschaltet und das Raumschiff bleibt für ca. 5 Minuten in einer Flugbahn in 110 km Höhe, bevor es wieder zur Erde gleitet.

Die ersten Touristenflüge sollen ab Ende 2012 durchgeführt werden, Kosten ca. 200.000 US$ pro Passagier.” (Pressetext Revell)

 
Flugzeuge 1:72

04854 F-101B Voodoo (Mai 2013, 14.99 Euro) – Wiederauflage

 

04856 Junkers Ju 88C-6 Nachtjäger (Mai 2013, 17.99 Euro) – überarbeitete Form

 

03985 Hawker Sea Hurricane Mk.IIc (Juni 2013, 6.99 Euro) – Wiederauflage

03984 P-47M Thunderbolt (August 2013, 6.99 Euro) – Wiederauflage

Eine Wiederauflage der sehr schönen Thunderbolt aus dem Jahre 1999

04999 Saab JAS-39C Gripen (November 2013, Euro) – neue Form

                                                               

Flugzeuge 1:48

04857 Messerschmitt Bf 110 G-4 Nachtjäger (Juni 2013, 19.99 Euro) – überarbeitete Form

 

03987 Tornado IDS (Oktober 2013, 24.99 Euro) – neue Form

05722 F4u Corsair ‘Flying Bull’ (April 2013, 17.99 Euro) – Wiederauflage/Farbvariante

 

05725 B-25H Mitchell ‘Flying Bull’ (April 2013, 29.99 Euro) – Wiederauflage/Farbvariante

045726 North American T-28 Trojan ‘Flying Bull’ (April 2013, 17.99 Euro) – Wiederauflage/Farbvariante

Flugzeuge 1:32

046656 Messerschmitt Bf 109 G-6 (Mai 2013, 24.99) – neue Form (Überhang 2012)

 

03988 Junkers Ju 88 A-4 (Juli 29013, 49.99 Euro) – geänderte Form

 

03986 Spitfire Mk.II (August 2012, 24,99 Euro) – neue Form

 

04855 Eurofighter Typhoon / Twin Seater (September 2013, 49.99 Euro) – überarbeitete Form

Hubschrauber 1:144

 04858 Sikorsky CH-53 G (Juni 2013, 6.99 Euro) – Wiederauflage


Hubschrauber 1:72

04833 MD 520 NOTAR (November 2013, 7.99 Euro) – neue Form

 

Hubschrauber 1:48

 05723 AH-1F Cobra ‘Flying Bull’ (April 2013, 17.88 Euro) – Wiederauflage/Farbvariante

04834 Sikorsky CH-53GA (Deutsche Heeresflieger) (Juli 2013, 29.99 Euro) – Wiedereinführung, aktualisierte Form

 

Hubschrauber 1:32

 05724 Eurocopter EC-135 ‘Flying Bull’ (April 2013, 24.99 Euro) – neue Form/Farbvariante

04659 Eurocopter EC135  (Mai 2013, 19.99 Euro) – neue Form (Überhang 2012)

Militär 1:72

03195 Sd.Kfz 7/1 mit VierlingsFLAK und Mun.-Anhänger (Mai 2013, 11.99 Euro) -überarbeitete Form

Bausatz des 2011 erschienen SdKfz 7 mit gepanzerter Kabine und Munitionsanhänger

03196 M4A1 Sherman (Juni 2013, 11.99 Euro) – Wiederauflage

Eine Wiedereinführung des 1993 erstmals ausgelieferten Shermans

03197 Sd.Kfz 251/16 Ausf. C (Pioniervariante mit Flammenwerfern) (Juli 2013, 11.99 Euro)

Auch dies eine Erweiterung des bereits 2009 erschienen “Hanomags” mit den Teilen für die Flammenwerferversion

03190 Russischer Kampfpanzer T-90 (September 2013, 11.99 Euro) – neue Form

Der T-90 wird mit gegossenem Turm erscheinen (Standardversion); zudem ermöglichen Zurüstteile den Bau des Führungspanzers T-90K sowie der Exportversion T-90S (Indien)

Figuren 1:76

Im typischen “Matchbox-Maßstab” 1:76 erscheinen die British Paratroopers (Falkland War) im Mai 2013 zu 6.99 Euro

 

 Militär 1:35

03233 Dingo 2A2 (Oktober 2013, 22.99 Euro) – neue Form

Der Revell DINGO wird in der Patrouillen-/Sicherungsfahrzeug-variante erscheinen und ist wahlweise baubar mit mechanischer Waffenstation oder der FLW 100

 

Autos 1:24

07077 Ferrari 250 GTO, (Juli 2013, 24.99 Euro)

 

07074 Red Bull Racing RB8 “Sebastian Vettel” (August 2013, 24.99 Euro) – neue Form

07075 Red Bull Racing RB8 “Mark Webber” (August 2013, 24.99 Euro) – neue Form

07078 VW Typ 1 Käfer 1500 Cabrio (August 2013, 22.9 Euro) – neue Form

“Zum Ende der 60er Jahre erhielt der Wagen die größere, kantigere Stoßstangen Form, die am Modell entsprechend realisiert werden.” (Pressetext Revell)

07082 BMW M3 DTM 2012 “Martin Tomzcyk” (September 2013, 24.99 Euro) – neue Form

07178 BMW M3 DTM 2012 “Bruno Spengler” (September 2013, 24.99 Euro) – neue Form

07083 VW Typ 1 Käfer 1500 (Limousine) (Oktober 2013, 22.99 Euro) – neue Form

07076 VW T1 Kastenwagen (Oktober 2013, 29.99 Euro) – neue Form

LKW 1:25

07412 Peterbilt 359 (August 2013, 49.99 Euro) – Wiederauflage

 

U-Boote 1:72

05114 U-Boot „Typ IX C“ (November 2013, 79.99 Euro) – neue Form

“Das „Typ IX C“ U-Boot erscheint in der Ausführung „U 505“ mit dem „Turm III“. Dieses Boot war das einzige deutsche U-Boot, das im zweiten Weltkrieg von amerikanischen Schiffen aufgebracht wurde. Es befindet sich heute, mühevoll restauriert, in einem Chicagoer Museum.” (Pressetext Revell)

 

Schiffe 1:48

05122 US Navy Swift Boat (Fast Patrol Craft – PCF) (Juli 2013, 19.99 Euro) Wiederauflage

Schiffe 1:72

05605 Piratenschiff (September 2013, 89.99 Euro) – Kooperation Zvezda

” [...] für den anspruchsvollen Modellbauer. Ein typisches Piratenschiff, so wie es z.B. in dem weltweit bekannten Spielfilm „Fluch der Karibik“ zu sehen ist.” (Revell Pressetext)

 Schiffe 1:83

05486 Mayflower (Mai 2013, 22,99 Euro ) – Wiederauflage des Klassikers von 1966

Schiffe 1:530

 05121 U.S.S. Hornet (CVS-12) (August 2013, 22.99 Euro) – Wiederauflage

Das Modell entspricht dem Stand des Jahres 1969, inklusive der Landekapsel von Apollo 11.

 

Schiffe 1:700 + 1:1200

05727 Geschenkset RMS Titanic (Juni 2013, 29.99 Euro) – Wiederauflagen

“[...] mit zwei Modellen der R.M.S. Titanic im Maßstab 1:700 und 1:1200. Neben sechs Basisfarben sind auch Kleber und Pinsel enthalten.” (Revell Pressetext)

 

Schiffe 1:1200

 05815 MS Trollfjord (September 2013, 7.99 Euro) – neue Form

05817 MS Midnatsol (Oktober 2013, 7.99 Euro) – neue Form

Die Postschifflinie „Hurtigruten“ feiert im Jahr 2013 ihr 120-jähriges Jubiläum. Nicht nur die deutsche Bundeskanzlerin weiß die Vorzüge der Transportverbindung zwischen Nord- und Südnorwegen zu schätzen. Immer mehr Reisende begeben sich auf die wohl „schönste Seereise der Welt“. Die einzigarte Fjordküste lässt sich heute wie damals am besten per Postschiff erleben. Die beiden Schwesternschiffe MS Trollfjord und MS Midnatsol sind die mordernsten Einheiten der Reederei und bieten Platz für bis zu 822 Passagiere.” (Pressetext Revell)

 Eisenbahn 1:87

02157 Set mit 2 Dampflokomotiven der Baureihe BR 43 (September 2013; 29.99 Euro) – Wiederauflage

Zwei Modelle der BR 43 mit unterschiedlichen Windleitblechen und Tendern der Bauart 2´2T32 und 2´2T30

 Science Fiction 1:500

04882 USS Enterprise NCC-1701 (Film 12) (Mai 2013, 34.99 Euro) – neue Form

“Im Jahre 2009 lief der mittlerweile 11. Star Trek Film in den Kinos an. Im Zuge einer Zeitreise wurde dabei so viel in der Vergangenheit verändert, daß eine neue Zeitlinie entstand und somit Zusammenhänge, die aus der Serie der 60er Jahre oder den anderen Filmen bekannt sind, keine Gültigkeit mehr haben. Der neue Spielfilm „Into Darkness“ knüpft an die Handlung des Filmes 11 an. Hauptdarsteller zu der um das Jahr 2255 stattfinden Handlung sind wie gewohnt der junge James T. Kirk, Spock sowie Pille & Co. wobei die Nebendarsteller, insbesondere Uhura und Chekov einen wesentlich größeren Part ausfüllen.” (Pressetext Revell)

 

StarWars 1:30

 

06690 X-Wing Fighter (Oktober 2013, 49.99 Euro) – neue Form

” [...] erhielt seinen Namen von seinen übereinander angeordneten Doppelflügeln, die in Kampfeinsätzen ein liegendes X bilden, um den Feuerbereich zu vergrößern. Im Kampf und beim Eintritt in die Atmosphäre eines Planeten können die Flügel ausgefahren werden. An den Flügelspitzen befinden sich Hochenergie-Laser-Kanonen Der X-wing Fighter Schiff erwies sich als eines der effektivsten Schiffe in der Galaxis und wurde sehr schnell zum Standardjäger der Rebellen-Allianz.” (Pressetext Revell)

Länge ca. 41 cm, 1 Pilotenfigur, wahlweise mit Landekufen oder geschlossen zu bauen.

 

StarWars 1:39

06688 Kit Fistos Jedi Strafighter (Oktober 2013, 24.99 Euro) – neue Form

“Der von den Kuat Systems Engineering Werken gefertigte Starfighter glänzt durch eine exzellente Wendigkeit und Manövrierbarkeit, die sich auch durch die kleinen Abmessungen ergeben. Die rot-grüne Bemalung identifiziert den Jäger als das persönliche Schiff von Kit Fisto. Der grünhäutige Jedi gehört dem Hohen Rat der Jedi an. Seine tentakelähnlichen Auswölbungen am Kopf bergen Organe in sich, die es ihm erlauben, Gefühlsregungen seines Gegenübers zu registrieren.” (Pressetext Revell)

 06689 Plo Koons Jedi Starfighter (Oktober 2013, 24.99) – neue Form

“Der einsitzige, spitzzulaufende Starfighter wird in der Zeit der galaktischen Republik von dem Jedi Orden in großer Anzahl verwende, unter anderem da der kurze Jäger sehr gut gegen Beschuß geschützt ist. Plo Koon, Mitglied des Hohen Rates der Jedi, stammt von einem Planeten, auf dem es keinen Sauerstoff gibt, so daß er eine Atemmaske und Schutzbrille in sauerstoffreicher Umgebung tragen muß. Der sehr besonnene und telepathisch veranlagte Jedi Meister verfügt über besondere Fähigkeiten. So kann er unter anderem kurzzeitig im Vakuum überleben.” (Pressetext Revell)

EasyKit 1:72

06598 EC 135 ADAC (Juli 2013, 9.99 Euro) – Farbvariante

EasyKits 1:100

06597 A-10 Thunderbolt II (Juni 2013, 9.99 Euro) – Wiederauflage

 

EasyKit 1:288

06599 Airbus A380 “Emirates” (August 2013, 14.99 Euro) – Farbvariante

 

EasyKit 1:350

 06850 Piratenschiff (Juni 2013, 19.99 Euro)

“Noch immer sind Jung und Alt vom Thema „Piraten“ fasziniert. Speziell für die junge Zielgruppe wurde dieses Modell entwickelt. Die Bauteile lassen sich ganz einfach zusammenstecken. Wer sein Piratenschiff mit Segel ausstatten will, muss einfach nur die enthaltenen Papiersegel ausschneiden und mit handelsüblichem Kleber befestigen. Natürlich darf die Piratenflagge, der „Jolly Roger“, nicht fehlen.” (Pressetext Revell)

 

Baumaschinen 1:200

08813 Schaufelradbagger 289 (Juni 2013, 99.99 Euro) – limitierte Wiederauflage (1.500 Stück)

“Dieser Gigant ist 200 m lang und 80 m hoch, die tägliche Förderleistung liegt bei 300.000 m³ Abraum. Eigengewicht: 13.000 Tonnen. Bewegt wird das Monument aus Stahl und Haltetrassen von 15 Raupenfahrwerke, jedes 3 Meter breit, Gesamtleistung 22.670 PS.” (Pressetext Revell)

Leonardo da Vinci 1:16

00514 Kanone mit Höhenverstellung (Mai 2013, 29.99 Euro) – neue Form

Wir hoffen, unseren Lesern einen kleinen Überblick über die für das Jahr 2013 zu erwartenden Neuheiten, Wiederauflagen und Farbvarianten gegeben zu haben und dürfen gespannt sein, was im September/Oktober an zu erwartenden Herbstneuheiten präsentiert werden wird …

Dr. Michael Brodhaecker, Modellbaufreunde Lingen

 

Be Sociable, Share!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

DPMV-Archiv